Kantonaler Richtplan

Das Indikatorenset zur Anpassung Siedlungsentwicklung des kantonalen Richtplans enthält 24 Indikatoren. Diese sind dem Sachgebiet «Siedlung» zugeordnet und dienen der Überprüfung der Ziele in den Strategien 4 bis 8.

Auswahl der Indikatoren

Das Statistische Amt hat im Auftrag des Planungsamtes ein Indikatorenset zur Anpassung Siedlgungsentwicklung des kantonalen Richtplans erarbeitet.

Die Auswahl der Indikatoren richtet sich nach den Zielen der Strategien innerhalb des Sachgebiets «Siedlung» des kantonalen Richtplans:

  • Strategie 4: Mehr Raum für Einwohnerinnen und Einwohner
  • Strategie 5: Bessere Qualität für Einwohnerinnen und Einwohner
  • Strategie 6: Erschliessungsqualität
  • Strategie 7: Raum für die Entwicklung der Wirtschaft
  • Strategie 8: Qualität für Wirtschaft und Bildung 

Die Mehrheit der Indikatoren unterstützt gesamtkantonale Aussagen. Ergänzt werden diese mit Karten auf Ebene der Wohnviertel, welche die Unterschiede zwischen den einzelnen Quartieren und den Landgemeinden aufzeigen sollen.

Das vollständige Indikatorenset zur Überprüfung der Ziele des gesamten Richtplans soll Ende 2019 vorliegen.

► Zu den Indikatoren