Start der zweiten kantonalen Kulturpublikumsbefragung

Am Samstag 31. August beginnt die zweite kantonale Kulturpublikumsbefragung. Das Statistische Amt führt im Auftrag der Regierungen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft und in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Kultur Basel-Stadt und kulturelles.bl die Befragung in 13 ausgewählten Kultureinrichtungen des Kantons durch.

Deko-Bild

Bis Ende Juni 2020 wird in 13 ausgewählten baselstädtischen Kultureinrichtungen das Publikum an verschiedenen Veranstaltungen mittels eines schriftlichen Fragebogens befragt. Die Befragung ist anonym und die Teilnahme ist freiwillig. Ziel der Befragung ist es unter anderem, eine gesicherte Datengrundlage zum Wohnort der Besuchenden zu erhalten. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen dazu, zu bestimmen, welche basel-städtischen Kulturinstitutionen mit der neuen Kulturpartnerschaft ab 2022 Beiträge aus der Abgeltung für kulturelle Zentrumsleistungen vom Kanton Basel-Landschaft an den Kanton Basel-Stadt erhalten werden. Die Befragung erfolgt im Auftrag der baselstädtischen und basellandschaftlichen Regierungen. Das Statistische Amt führt die Befragung in Zusammenarbeit mit den Kulturabteilungen der beiden Kantone durch und wertet die Fragebogen aus. Erste Resultate werden Anfang 2021 vorliegen.

Weiterführende Informationen

nach oben