Zahl des Monats

Jeden Monat widmen wir uns einem Schwerpunktthema und stellen ausgewählte Aspekte zu einer spezifischen Kennzahl näher vor. Sie finden dort alles Wissenswerte in übersichtlicher Form präsentiert.

August 2019

1,0% beträgt die Leerwohnungs-quote in Basel-Stadt im Juni 2019. Seit 2014 (0,2%) stieg sie zum fünften Mal in Folge an. Aktuell stehen rund 1100 Wohnungen leer, das sind etwa 350 mehr als vor einem Jahr.

Juli 2019

221 000 Bewohner wird der Kanton Basel-Stadt im Jahr 2040 gemäss mittlerem Szenario beheimaten. Der stärkste Bevölkerungsanstieg ist dank grossem Wohnflächenpotential in Kleinbasel zu erwarten.

Juni 2019

8,4 Prozentpunkte beträgt der Rückgang des Anteils der Ehefrau am gemeinsamen Erwerbseinkommen von Ehepaaren, wenn ihr Kind ein Jahr alt ist – gegenüber der Situation ohne Kinder.

Mai 2019

50 986 Personen haben Ende 2018 Prämienverbilligungen bezogen. Dies entspricht rund einem Viertel der Bevölkerung. Während die Anzahl Bezüger stabil blieb, stiegen die Kosten um 4% auf 178,5 Mio. Franken.

April 2019

456 190 Arbeitstage wurden im Kanton Basel-Stadt im Jahr 2018 von Meldepflichtigen geleistet. Das sind Personen mit Wohnsitz im EU/EFTA-Raum, die für max. 90 Tage pro Kalenderjahr in der Schweiz arbeiten dürfen.

März 2019

262 143 Kombinationen, um das Lieblingswohnviertel in Basel zu finden. Aus den 18 Indikatoren, die individuell bewertet und gewichtet werden können, sind theoretisch 51 Trillionen Ranglistenfolgen möglich.

Februar 2019

1,39 Millionen Logiernächte wurden 2018 in Basel gezählt und damit 7 Übernachtungen pro Einwohner. Das sind rund 58'000 mehr als 2017 - so viele Menschen leben aktuell in den 8 Kleinbasler Wohnvierteln.