Daten – das neue Gold?

Eine analoge Veranstaltung zur digitalen Realität

 

Wann und wo erwarten wir Sie?

  • 14. November 2019, 8.45 – 17.30 Uhr
  • Gundeldinger Feld, Dornacherstrasse 192, Basel

Was erwartet Sie?

Die Veranstaltung widmet sich der Frage nach dem Wert der Daten für unsere Gesellschaft.

Es gibt vier spannende Input-Referate aus unterschiedlicher Perspektive, eine abschliessende Podiumsdikussion und dazwischen interaktive Ateliers zu den Themen:

  • Daten als Steuerungsinstrument
  • Daten als Kulturgut
  • Daten als Infrastruktur
  • Daten als Grundstoff des Wissens
  • Daten als Bedrohung

nach oben

Wer spricht?

Input-Referenten und Podiumsteilnehmer sind:

  • Prof. Dr. Georges-Simon Ulrich, Direktor des Bundesamtes für Statistik
  • Prof. Dr. Beat Rudin, Datenschutzbeauftragter des Kantons Basel-Stadt
  • Dr. Madeleine Imhof, Leiterin Statistisches Amt des Kantons Basel-Stadt
  • Dr. Walter Radermacher, ehemaliger Direktor EUROSTAT
  • Tagesmoderation: Roger Ehret
  • Instantprotokoll: Patti Basler

Das detaillierte Programm und Informationen zur Anmeldung folgen.